Die Landesliga 4 durfte am vergangenen Sonntag zum Heimstart nach Erkelenz anreisen.

Leider zieht sich das mit den Heimstarts dieses Jahr wie ein roter Faden durch. Auch unsere dritte Mannschaft konnte eher weniger davon profitieren und musste einige Punkte im Aufstiegskampf federn lassen.

Im ersten Spiel war davon nichts zu merken. Der Gegner hieß Freilos und man spielte eine lockere 744 runter um die ersten sicheren Punkte erstmal mitzunehmen. In diese Richtung kam man den Rest des Tages leider nicht mehr.
In Spiel 2 waren es gegen Tropics Köln 5 eine 571 zu 693. Und in Spiel 3 musste man sich trotz einer 705 einer 762 der Oberberger geschlagen geben.
Aber auch nach der Pause wollte es einfach nicht so. Mit 630 zu 639 musste man eine bittere umkämpfte Niederlage gegen die Stockumer hinnehmen. Immerhin reichte gegen das Schlusslicht aus Langenfeld eine 629 zu 550 um zumindest 4 Spielpunkte mit nach Hause nehmen zu können. Auch für 4 Bonuspunkte reichte es immerhin.

Leider fiel man nun auf Platz 3 zurück und hat nun 4 Punkte Rückstand auf Platz 1. Diesen teilen sich Oberberg und Köln nun. Aber ich würde sagen. Hier ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Und ich hoffe auf viele Punkte beim nächsten Start.

Tagestabelle Landesliga 4 – Start 4
Saisontabelle Landesliga 4
Einzelergebnisse Landesliga 4 – Start 4

Am 24.04. geht es mit dem fernen Start in Siegen weiter.

Die Bezirksliga 6 durfte am 03.04 wieder mal nach Alsdorf anreisen. Der vierte Spieltag stand auf dem Plan. Die Tagestabelle schonmal im Überblick.

Tagestabelle 4. Spieltag BZL 6

4. MANNSCHAFT

Vorab kann man schonmal sagen wie ihr anhand der Tagestabelle oben sieht, lief es für unsere 4.te wohl nicht ganz so rund.

Schon im ersten Spiel gegen die Bowling Lounge MG 3 konnte man nicht wahrlich überzeugen. Wenn 153 das höchste Spiel war, kann man denke ich auch nicht all zu viel erwarten. Mit 593 verlor man hier gegen 644 Pins.
Dank eines 203er Spiels von Benni konnte man im zweiten Spiel dann das Match gegen BC-Rhein Erft ganz knapp für sich entscheiden. 669 zu 663 Pins standen am Ende gegeneinander.
Im dritten Spiel ersehnte man sich die Pause schleunigst dabei. 559 Pins standen den 604 Pins der Stockumer gegenüber. Über die Ergebnisse möchte man mal nicht sprechen.
Nach der Pause wollte man dann nun angreifen. Unsere 5.te Mannschaft stand als Gegner an der Reihe. Aber es wird immer mehr zum absoluten Angstgegner. Am Ende war man froh, dass alle Spieler ein dreistelliges Ergebnis hatten, aber man sich mit 607 zu 665 den Rookies geschlagen geben musste.
In Spiel 5 ging es dann gegen den bisherigen Tabellenführer Langenfeld. Hier konnte man dann einfach nur noch locker runterspielen, mit dem Wissen, dass heute eh einfach nichts zusammen kommt. 569 zu 692 Pins stand es hier am Ende.

Leider somit nur 2 Spielpunkte für den Tag hier. Ich glaube den haken wir gemeinsam alle schnell ab und schauen auf die kommenden Spieltage mit sicherlich mehr Spielpunkten. Kopf hoch Leute!

Einzelergebnisse 4.te Mannschaft

5. MANNSCHAFT

Im Gegensatz zur vierten Mannschaft war man über den Spieltag glaube ich recht froh.
Nachdem man im ersten Spiel sich wohl noch ein wenig warm machen wollte (606 zu 682 Pins gegen Rhein Erft) war man ab Spiel 2 dann voll da. Hier erspielten sie sich eine starke 682, die gegen die 624 aus Stockum definitiv ausreichte für die ersten beiden Punkte des Tages.
Im Spiel vor der Pause ging es dann gegen den bisherigen Tabellenführer aus Langenfeld. Hier war es bis zum letzten Frame äußerst knapp. Leider musste man sich am Ende mit 652 zu 656 Pins ganz knapp geschlagen geben.
Nach der Pause aber dann das stets motivierende Spiel gegen die nominell stärkeren Kollegen aus der vierten Mannschaft. Hier glänzten sie abermals auf und konnten weitere Punkte sammeln. 665 zu 607 hieß es hier.
Und auch im letzten Spiel, spielte man souverän weiter und sicherte sich gegen die Bowling Lounge MG weitere Spielpunkte. 649 zu 562 Pins. Wahnsinn. 6 Spielpunkte erspielt. Wir sind mächtig stolz auf euch.
Und mit nur noch 2 Punkten Abstand in der Gesamttabelle zur vierten Mannschaft ist sicherlich genügend Motivation für die kommenden Spieltage da.

Wir sind gespannt!

Einzelergebnisse 5.te Mannschaft

Und hier nun die aktuelle Saisontabelle

Am 24.04 geht es für beide Mannschaften nach Rheydt. Mal schauen was uns da erwartet.

Für den vierten Start durfte unsere 2. Mannschaft den Weg nach Benrath antreten. Nach 13 und 14 Punkten (8 Spiel und 6 bzw 5 Bonus Punkten) bei den beiden letzten Starts, wollte das Team wieder angreifen um den Rückstand auf Langenfeld weiter zu verringern. Mit erneut 8 Spielpunkten und wieder erneut 6 Bonuspunkten ist es den Jungs auch gelungen.

Es folgt ein Bericht vom Mitglied der zweiten Mannschaft, Günter:

Eine blöde Idee einen Ligaspieltag genau auf den Sonntag nach der Umstellung auf Sommerzeit anzusetzen. Aber ändern ließ sich das ja nicht. Zeitgerecht, aber doch noch ein wenig müde traf man sich dann im Sportzentrum von D-Benrath.

Ein Blick auf den Spielplan versprach eine lockere erste Begegnung. Super Bowl Dinslaken zählt nun mal nicht zu den stärksten Gegnern. Aber wie man doch sich täuschen kann.

Ein Räumfehler gleich im ersten Frame, ein Dobbel vom Gegner im zweiten und schon lagen wir zurück. Im Folgenden war deshalb erhöhte Konzentration gefragt. So brauchten wir bis zum siebten Frame um auszugleichen und schafften es erst im Zehnten uns abzusetzen.

Auch das zweite Spiel verlief nicht ganz so locker. Fielen auf der einen Bahn regelmäßig Strikes gab es bei der anderen unerklärliche Fehler. Nur das konstante Räumen zweier unserer Spieler und eine abschließende Kette von Ben sicherten uns knapp die nächsten Punkte gegen unsere Gastgeber.

Der nächste Gegner waren unsere bis dahin schärfsten Konkurrenten. Hatten wir an den ersten drei Spieltagen höchstens 5 Pin Differenz im direkten Vergleich, wurde wieder ein knappes Ergebnis erwartet. Doch diesmal lief es ganz anders. Von einzelnen Räumfehlern abgesehen, hatten alle einen guten Lauf. Frank konnte seinen Ball, zumindest die ersten sieben Frames, fast beliebig aufsetzen um einen Strike zu erzielen. Es war also früh absehbar, dass wir auch dieses Spiel gewinnen würden. Mit 828 Pins war es dann auch das höchste Tagesergebnis des Spieltags.

Mittagspausen sollte man abschaffen. Obwohl unser Gegner MG-Rheydt ein sehr durchwachsenes Spiel ablieferte, schafften wir es noch sie zu unterbieten. Räumfehler ohne Ende, weshalb wir besser kein weiteres Wort mehr darüber verlieren.

Unser letzter Gegner war dann der Tabellenführer aus Langenfeld. Dachten wir zunächst noch, dass unsere Chancen für einen Sieg eher gering wären, entwickelte sich schnell ein Kopf an Kopf Spiel, bis unser Gegner im neunten Frame unerwartet Schwächen zeigte. Aber selbst eine gute Kette deren Schlussspieler konnte die sechs Räumfehler nicht mehr kompensieren, weshalb wir letztendlich als Tagessieger mit bestem Bonus die Anlage verlassen konnten.

Euer Günter

Einzelergebnisse VBL 3 – Start 4
Tagestabelle VBL 3 – Start 4
Saisontabelle VBL 3

Die Bezirksliga 6 durfte am vergangenen Sonntag zum Heimstart nach Erkelenz anreisen. Der dritte Spieltag stand auf dem Plan. Die Tagestabelle schonmal im Überblick.

Tagestabelle BZL 6, Start 3

4. MANNSCHAFT

Vorab kann man schonmal sagen wie ihr anhand der Tagestabelle oben sieht, lief es für unsere Teams wohl nicht ganz so rund. Deswegen fallen die Berichte nun auch was kürzer aus. Man muss ja nicht alles wieder hochkommen lassen.

Im ersten Spiel gegen Lokomotive Stockum konnte man noch überzeugen. Wenn auch Stefan und Ruth ordentlich dazu beigetragen haben. 699 zu 631 Pins waren hier am Ende genug für 2 Punkte. Im nächsten Spiel spielten sie alle konstant – leider konstant nicht gut. 623 Pins reichten nicht gegen 703 von Langenfeld aus. Und in Spiel 3 kam es noch härter. Der Angstgegner, unsere 5.te Mannschaft, stand auf dem Plan. Auch hier konnte das Teamergebnis durch 2 gute Einzelleistungen von Stefan und Sandra ordentlich nach oben gepusht werden. Aber mit 672 zu 684 unterlag man unseren Rookies dann doch. Auch nach der Pause folgte ein weiteres Spiel zum vergessen. Kein Spieler über 150.. Somit konnte man mit 566 Pins gegen Rhein-Erft (611) auch keinen Blumentopf gewinnen. Im Letzten Spiel gegen das Team der Bowling Lounge Mönchengladbach ging dann doch wieder was. 711 Pins zu 560 sprachen hier für einen klaren Sieg. Somit waren es am Ende leider nur 4 Spielpunkte. Beim nächsten Mal erwarten wir wieder die gewohnt konstantere Leistung von euch. Dann passt das 🙂

Einzelergebnisse 4.te Mannschaft

5. MANNSCHAFT

Auch hier bei der fünften Mannschaft war ein wenig der Wurm drin. Man hatte an die eigene Halle dann doch ein wenig mehr Erwartungen gehabt. In Spiel 1 konnte man mit 593 zu 668 Pins gegen Langenfeld leider keine Punkte erzielen. Auch in Spiel 2 war keine Besserung in Sicht. 568 zu 611 Pins gegen die Truppe aus Rheydt. Dann aber wieder der Moment der Truppe. Der Ehrgeiz war geweckt um in Spiel 3 gegen die 4.te Mannschaft erneut zu punkten. Und Jep. Das wurde wieder mal geschafft. Mit 684 Pins zu 672 konnte man sich dank einer soliden Teamleistung durchsetzen. Timo hatte hier auch ein brilliantes Spiel mit einer 191. Aber an solche Ergebnisse kam man nicht mehr nach der Pause ran. Mit 538 zu 625 (Lok Stockum) und 594 zu 654 (Rhein Erft) konnte keine weiteren Punkte mehr erzielt werden. Somit richten beide Teams nun ihren Blick nach vorne!

Einzelergebnisse 5.te Mannschaft

Und hier nun die aktuelle Saisontabelle

Saisontabelle BZL 6

Am 03.04 geht es für beide Mannschaften wieder nach Alsdorf. Mal schauen was uns da erwartet.

Die Landesliga 4 durfte am vergangenen Sonntag nach Benrath anreisen.

Mit einer souveränen Tabellenführung startete man frohen Mutes in den Tag. Aber das schien schon alles zu sein.
In Benrath kam keiner unserer Spieler auch nur annähernd zurecht um mal sagen zu können man hätte dauerhaft eine Linie für den Tag gefunden.

Spiel 1 war noch die knappeste Niederlage gewesen. Mit 634 zu 712 Pins musste man sich den Spielern vom BSC Oberberg geschlagen geben. In Spiel 2 konnte man dann ein erstes und wohl auch einziges Ausrufezeichen setzen. Mit 772 zu 517 Pins konnte man hier haushoch das Team aus Langenfeld schlagen. Aber es ging weiter wie es zuvor in Spiel 1 aufhörte. Mit 644 zu 753 unterlag man den Stockumern ebenfalls deutlich.

Nach der Pause leider ein unverändertes Bild. 594 Pins reichten leider nicht gegen die 685 Pins der Kölner. Auch die darauffolgenden 605 Pins in Spiel 5 hätten wahrscheinlich wenig eingebracht, wenn der Gegner nicht das Freilos gewesen wäre.

Somit stehen am Ende 4 Spielpunkte und 3 Bonuspunkte zu Buche. Man teilt sich nun den ersten Platz in der Tabelle mit dem BSC Oberberg. Nur 1 Punkt dahinter lauern schon die Kölner. Hier geht also alles sehr eng zu.

Tagestabelle Landesliga 4 – Start 3
Saisontabelle Landesliga 4
Einzelergebnisse Landesliga 4 – Start 3

Am 03.04. geht es mit dem Heimstart in Erkelenz weiter.

Für den dritten Start durfte unsere 2. Mannschaft den Weg nach Alsdorf antreten. Mit 8 Spiel und 5 Bonuspunkten konnte man beim letzten Start schon ordentlich auftrumpfen. Aber unsere Jungs wollten mehr. 8 Spiel und volle 6 Bonuspunkte gingen hier auf das Konto des BPE Teams.

Es folgt ein Bericht vom Mitglied der zweiten Mannschaft, Günter:

Alsdorf ist immer für eine Überraschung gut. Wir erwarteten einen stumpfen Anlauf, fragten uns jedoch schon beim Einwerfen, ob wir nicht besser Schlittschuhe hätten anziehen sollen.

Dazu mussten wir gleich im ersten Spiel gegen unseren härtesten Kontrahenten BC Ratingen antreten. Am ersten Spieltag verloren wir mit einem Holz, am zweiten gewannen wir mit 5 und im 9. Frame sah es dann auch nicht besonders vielversprechend aus. Aber ein Double gleich zu Beginn des 10. und ein super Finish von Mario reichten um mit einem Pin die Punkte doch noch zu holen.

Unser nächster Gegner war dann der Tabellenführer aus Langenfeld, der auch gleich gut vorlegte, im Laufe des Spiels dann aber unerwartet Frames offen ließ, sodass wir aufschließen und letztendlich einen sicheren Sieg einfahren konnten.

Gegen Mönchengladbach lief es ähnlich und gegen Benrath konnten wir nach der Pause sogar deutlich gewinnen.


Was dann passierte, lässt sich aber nicht erklären. Selbst die einfachsten Räumer missglückten reihenweise und gepaart mit ein paar Splits mussten wir die letzten Punkte dann doch abgeben. Zum Glück konnten wir aber noch knapp die meisten Gesamtpins sichern, sodass wir als Tagessieger den Abstand zum Tabellenführer ein gutes Stück verkürzen konnten.

Hoffen wir mal, dass wir dies beim nächsten Start in Benrath wiederholen können.
Euer Günter

Einzelergebnisse VBL 3 – Start 3
Tagestabelle VBL 3 – Start 3
Saisontabelle VBL 3

Die Landesliga 4 hatte am Sonntag einen langen Weg nach Siegen auf sich genommen um ihre Tabellenführung zu verteidigen.

Laut unseren Mitgliedern war es wohl an dem Tag eine verdammt schwer zu bespielende Bahn gewesen. Dies spiegelt sich auch komplett in den Ergebnissen wieder die an dem Tag von allen geworfen worden. Ca 20 Pins im Schnitt weniger als noch beim ersten Start in Alsdorf.

Direkt in Spiel 1 konnte unser Team deren höchstes Tagesergebnis erzielen. Mit einer 721 zu 655 bezwang man das Expert Team aus Langenfeld und sicherte sich somit die ersten Punkte des Tages, ehe man in Spiel 2 sich die erste Niederlage der Saison gegen Stockum abholen musste (609 zu 656 Pins). Im dritten Spiel konnte man mit 663 zu 639 Pins den BCS Oberberg besiegen.

Nach der Pause ging es ergebnistechnisch leider so weiter wie zuvor. 618 Pins reichten aber gegen Tropics Köln (584 Pins) für die nächsten Punkte. Im letzten Spiel konnte man alles ein wenig beruhigter angehen. Das Freilos war dran und so wurde auch nur eine 606 geworfen. Diese führten dann aber zu 8 Spielpunkten und 5 Bonuspunkten.

Somit konnte unser Team 13 Punkte erzielen und die Tabellenführung sogar weiter ausbauen. Super!!

Saisontabelle Landesliga 4
Einzelergebnisse Landesliga 4 – Start 2

Am 13.03. geht es in Benrath mit Start Nr. 3 weiter.

Die Bezirksliga 6 durfte am vergangenen Sonntag nach Rheydt reisen. Der zweite Spieltag stand auf dem Plan. Die Tagestabelle schonmal im Überblick.

Tagestabelle BZL 6, Start 2

4. MANNSCHAFT

Die 4. Mannschaft startete gut in den Tag und konnte das erste Spiel gegen das Expert Team mit 728 zu 668 für sich entscheiden. Im zweiten Spiel stand dann das Vereinsinterne Duell an. Hier spielten alle Spieler teils weit unter dem heutigen Mannschaftsschnitt und mussten letztlich eingestehen dass die Punkte somit verdient an unsere fünfte gingen. 600 zu 652 stand es am Ende. Ganz erholt hat man sich nach dem Spiel sichtlich wohl noch nicht. Auch das dritte Spiel gegen Lok Stockum ging verloren mit 660 zu 725 Pins. Gut dass nun Pause war.

Nach dieser ging man motiviert und mit vollem Tatendrang ran um noch die restlichen Spiele gewinnen zukönnen. Mit 743 zu 614 konnte man dem neuen Tabellenführer ordentlich einen einschenken. Beflügelt hiervon konnte man auch die hier beheimatete Mannschaft Bowling Lounge mit 697 zu 591 ebenfalls deutlich schlagen.

Am Ende steht ein Schnitt von 171,40 und 6 Punkten zu Buche. Hervorheben möchte ich hier die Starke konstante Leistung von Benjamin Soppa. Gut gespielt Schiri! Die Tabelle hat sich nun zugespitzt. 3 Teams liegen mit 14 Punkten nun gleichauf. Aufgrund der geworfenen Pins liegt man hier leider aber nun auf dem dritten Platz. Platz 2 mit 98 Pins Vorsprung und Platz 1 sogar mit 222 Pins Vorsprung.

Einzelergebnisse 4.te Mannschaft

5. MANNSCHAFT

Die 5. Mannschaft konnte quasi gar nicht besser in den Tag starten. Im ersten Spiel gelang es den Spielern mit 640 Pins zu 561 die Heimmannschaft in die Schranken zu weisen. Und in Spiel 2 war die Freude umso größer. Die Vereinskollegen aus der 4.ten hatten vielleicht nicht ganz so viel Freude darüber. Aber eine super Leistung mit 652 Pins reichte hier auf jeden Fall um die 4.te mit 52 Pins Vorsprung zu schlagen. 4 Punkte schon im Sack super! Trotz einer erneuten Leistungssteigerung im dritten Spiel auf 680 Pins musste man sich leider den stark aufspielenden Langenfelder geschlagen geben.

Nach der Pause war es ein sehr schwieriges Spiel. Den Druck vom Sportwart im Nacken haben vielleicht dann doch einige gehabt *gg*. Es häuften sich viele unnötige Räumfehler und man lag schon schnell 50 Pins gegenüber Lok Stockum zurück. In den Frames 9 und 10 war man dann aber beständiger und konnte sich wieder ranrobben. Und Inge hat bekanntlich Nerven aus Stahl, warf einen Drilling als er am meisten benötigt wurde und so wurde Lok Stockum mit 595 zu 587 knapp besiegt.

Im letzten Spiel ging es gegen BC-Rhein Erft. Hier hatte man ebenfalls schon zu Beginn einige Fehler gemacht die schnell einen großen Abstand zum Gegner führten. Diesen konnte man das Spiel über leider auch nicht mehr aufholen. Mit 612 zu 685 konnten man hier sich nicht den Tag extra versüßen.

Aber ein toller Tag für unsere fünfte Mannschaft. 6 Punkte wurden erfolgreich eingefahren. Platz 4 in der Tabelle erobert und sich sogar ein kleines Puffer aufgebaut. Super!

Einzelergebnisse 5.te Mannschaft

Und hier nun die aktuelle Saisontabelle

Saisontabelle BZL 6

Für den zweiten Start musste unsere Truppe aus der zweiten Mannschaft nach Rheydt reisen.
Hier konnten die Jungs gegenüber den ersten Starttag nochmals zulegen und ordentlich Punkte mit nach Hause bringen. 8 Spielpunkte und 5 Bonuspunkte wurden erzielt. Weiterhin bleibt das Team aus Langenfeld ungeschlagen an der Spitze. Die Einzelergebnisse und die Saisontabelle findet ihr weiter unten.

Es folgt ein Bericht vom Mitglied der zweiten Mannschaft, Günter:

Schon das Einwerfen zeigte, dass es heute nicht einfach werden würde. Alle schauten sich ratlos an und fragten sich, welche Linie zum Erfolg führen konnte. Jörg war dann auch zunächst der einzige, der gut klar kam, es reichte jedoch nicht gegen die Jungs vom BAM Team.

Das zweite Spiel verlief dann schon erfolgreicher, gegen Ende zeichnete sich jedoch ab, dass Jörg Probleme mit der Wurfhand bekam und deshalb auch für den Rest des Spieltages ausfiel. Gute Besserung von hier aus. Trotzdem reichte es um mit einem Pin Vorsprung zu gewinnen.

Auch das dritte Spie fiel mit 745 zu 750 recht knapp zu unseren Gunsten aus.

Frisch gestärkt konnten auch die beiden Spiele nach der Pause recht sicher gewonnen werden, obwohl wir uns beim letzten Spiel ein wenig schwer taten und uns erst im letzten Frame absetzen konnten.

Heraus zu heben ist noch die Leistung von Christian Bordas, der heute besonders herausragend gespielt hat.

Saisontabelle
Einzelergebnisse

Am heutigen Samstag (29.01.2022) fand der letzte Starttag der diesjährigen NRW Liga Saison statt. Gespielt wurde in Alsdorf.

Die Tabelle vor dem Spieltag versprach letztlich nicht mehr so viel Spannung. Der Sieger und der Absteiger der NRW Liga Herren Süd stand schon im Vorfeld fest. Wir gratulieren den Jungs von Tropics Köln 2 zur stark gespielten Saison und wünschen morgen beim Finale in Benrath Gut Holz gegen Assindia Miners, den Siegern aus Gruppe Nord.

Unser Team hatte sich für heute vorgenommen, den dritten Platz gegen Strikers Köln 1 zu verteidigen. Diese lagen vor dem Tag nur einen Punkt hinter uns. Und ich kann eines vorweg nehmen: Das haben wir heute absolut geschafft!

Schon im ersten Spiel fing es mit ein paar kleineren Fehlern bei uns an. Schnell lagen wir in Frame 6 schon 100 Pins gegenüber unserem Gegner Troisdorf zurück. Aber unser guter Teamspirit hat uns hoffen lassen. Wir nutzten unsere Chancen für Ketten, wir blieben souverän beim räumen und hatten manchmal auch das nötige Glück gehabt. Mit 1006 Pins zu 948 war der Vorsprung dann doch noch recht deutlich ausgefallen. 2 Punkte gingen auf unser Konto.

Im zweiten Spiel ging es gegen die Jungs aus Mönchengladbach. Auf diesem Bahnpaar waren die Verhältnisse komplett unterschiedlich und unsere Truppe hatte Schwierigkeiten sich hierauf einzustellen. So war es ein eng umkämpftes Match, welches wir am Ende mit 909 zu 906 ganz knapp im letzten Frame für uns entscheiden konnten.

Das dritte Spiel kämpften wir gegen unseren „Konkurrenten“ Strikers Köln. Hier waren wir von vorne hellwach und konnten durch Strikes und Ketten auch die einigen offenen Frames unserer Kameraden ausgleichen. Mit 998 zu 892 waren uns hier zwei weitere Punkte sicher.

Nach der Pause war die Bahn wie ausgewechselt. Die Zahlen waren nicht mehr so hoch wie vorher. Einzig unser Jordi kam plötzlich noch besser mit der Bahn zurecht. Mit 258 und 256 nach der Pause hat er sich seinen Tag sicherlich verdient veredelt.

In Spiel 4 spielten wir gegen Tropics Köln 1. Auch wenn unsere Einzelergebnisse nicht mehr so schön aussahen, war das Spiel recht schnell durch die Leistungen des Gegners entschieden. Mit 942 zu 790 Pins konnten wir unseren vierten Sieg einfahren.

Letztes Spiel – War vielleicht sogar die volle Punktzahl heute möglich? – ging es gegen den ungeschlagenen Tabellenführer. Von vorne rein konnten die Kölner sich einen ordentlichen Puffer aufbauen. Dieses hielt auch bis zum 9. Frame an. Dann kamen ein paar Fehler der Gegner dazu, die uns wieder ins Spiel brachten. Durch einen starken 10. Frame konnten wir uns noch bis auf 5 Pins herankämpfen. Leider hat es dann doch nicht gereicht. Mit 930 Pins zu 935 mussten wir uns den verdienten Sieger der NRW Liga geschlagen geben.

Mit 8 Spielpunkten und 4 Bonuspunkten sind wir aber mächtig stolz auf die Leistung des heutigen Tages. Platz 3 in der Saisontabelle ist weitaus mehr als wir am Anfang der Saison von uns erwartet haben. Somit sind wir super happy mit der abgeschlossenen Saison und blicken voller Zuversicht auf die Neue.

Abschlusstabelle
Einzelergebnisse